DIY-Special Halloween Cookies

20131028-084141.jpg

Das ganze Wochenende war ich dabei meinen ersten DIY Eintrag vorzubereiten & heute ist es endlich soweit☺
Halloween steht vor der Tür & ich bin schon fleißig am Vorbereiten!. Gestern gab es bei uns eine leckere Kürbissuppe hmmm… Nur war das schneiden des Hokkaidos eine Qual!.
(Bei Anfrage kann ich das Rezept gerne online stellen)

Da ich die einzige in unserer Mädchen-WG bin die Backen kann *grins* musste ich auch dieses Jahr wieder herhalten…

Nun möchte ich euch das Rezept für diese leckeren Kürbis-Schokoladen-Cookies vorstellen!

20131028-083505.jpg

Kürbis-Schokoladen-Cookies

Ihr braucht:

115 g weiche Butter
50 g Zucker
40 g brauner Zucker
130 g Kürbispüree
1/2 TL Zimt
1 Prise gemahlener Kardamom
1/4 TL Salz
1/4 TL Backpulver
1/4 TL Backnatron
1 Ei (Größe L)
150 g Weizenmehl
25 g feine Haferflocken
50 g Schokoladen Tropfen

& so geht’s:

Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
Die Butter 1-2 Minuten auf höchster Stufe schaumig schlagen.
Zucker hinzugeben und solange schlagen bis der Zucker sich aufgelöst hat und eine fluffige Masse entsteht (das dauert ca. 5 Minuten).
Kürbispüree, Backpulver, Backnatron und Gewürze hinzufügen und so lange rühren bis sich alles vermischt hat. Anschliessend das Ei gut unterrühren.
Mehl und Haferflocken in einer Schüssel vermischen und auf kleinster Stufe kurz untermixen.
Mit dem Teigspachtel die Schokotropfen unterheben.
Mit einem Löffel die Cookies auf die vorbereiteten Backbleche verteilen & leicht flach drücken.
Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft 12-15 Minuten backen.

Tipp: Nach 2/3 Tagen schmecken sie am besten☺

⭐Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen⭐

xoxo, Carly

20131028-084448.jpg

Advertisements

DIY-Special

Am Montag startet ein neues Projekt bei LittleElephantDesigns.
Do it yourself heißt es dann!.

20131025-130827.jpg
Ich werde euch jeden Montag verschiedene DIY’s vorstellen, die ihr dann nachmachen könnt & ich hoffe sie werden euch gefallen😊

xoxo, Carly

20131025-133453.jpg

Herbstgefühle

Lange ist’s her dass ich meinen letzten Eintrag veröffentlicht habe… Mein Internet hat mir eine Aktualisierung für das neue Update einfach nicht gewehrt😩
Jetzt hat es aber nach Hunderten Versuchen wieder geklappt & LittleElephantDesigns ist zurück!
Viel ist in dieser Zeit passiert, der Herbst ist endlich da & die Tage werden kürzer. Gestern habe ich mein „Work Space“ ein wenig verschönert, denn ich hasse es an einer kahlen Wand zu sitzen um zu lernen oder zu scrapen.
Vor einiger Zeit habe ich aus verschieden Farbigen Bögen Herzen ausgeschnitten die ich gestern dann mit doppelseitigem Klebeband an die Wand angebracht habe. Einfach & hübsch😊

Natürlich bin ich auch wieder dabei meinen Scrapvorrat aufzufüllen!
Ich welze mich schon seit Tagen durch die deutschen Stores & kann mich einfach nicht entscheiden. Für eine Sache habe ich mich aber schon entscheiden: die pinke Heißklebepistole von Bond! Ich liieeebe sie❤

20131021-140510.jpg

& natürlich müssen auch noch passende Winterklamotten her. Jedes Jahr die gleiche Tortur, entweder sehe ich aus wie ein dickes Marshmallow oder die Sachen halten nicht warm..
Dieses mal hatte ich aber Glück & habe gleich die perfekte Jacke für mich gefunden!. So kann man Frauen glücklich machen😄

20131021-141004.jpg

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Herbstanfang🍁

20131021-141156.jpg

⭐Giveaway⭐

Warme Socken & einen kühlen Kopf, das kann ich heute gut gebrauchen…
Bald steht eine Arbeit in der Schule an & ich kann mir einfach nichts merken.
Mein Kopf ist heute wie ein Sieb, das ist so ärgerlich!.
Egal wie oft ich mir den Stoff durchlese, mit den lateinischen Begriffen kann ich mich nicht anfreunden..
Ich hoffe dass es bis zur Arbeit noch in meinen Kopf geht, mindestens eine zwei will ich schaffen!.
Aber wie sagt man so schön: Die Hoffnung stirbt zuletzt!

20131005-123055.jpg

Gestern war ich noch schnell in der Innenstadt, um ein paar Besorgungen zu machen. Ich konnte bei dieser Wolle einfach nicht Wiederstehen & habe gleich mal drei Wollknäuel gekauft☺
Ich denke daraus wird ein schöner Winterschal, jetzt wo es immer kälter wird, kann man den ja gut gebrauchen
& von Schals bekommt Frau nie genug!☺

20131005-124300.jpg

Jetzt möchte ich euch noch schnell auf eine Aktion der talentierten Felicitas Mayer Klink aufmerksam machen!.
Felicitas verlost nämlich unter allen Teilnehmern ein süßes Giveaway❤
Was ihr dafür tun müsst:
Folgt Felicitas auf Instagram, teilt das Bild & tagt: FMKgiveaway unter den Post!.

20131005-125112.jpg

Ich wünsche euch viel Glück & einen gemütlichen Samstag!

20131005-125511.jpg

Geschwisterliebe

Am 2. September feierte mein kleiner Bruder seinen 14. Geburtstag. Wie immer sollte es ein besonderes Geschenk sein & da mein Bruder, wie ich, total auf die USA abfährt, bekam er eine Amerikanische Torte von mir☺
3 Tage Arbeit waren dafür nötig, aber sein überraschtes & glückliches Gesicht war es mir Wert^^
Gebacken habe ich eine Aprikosen-Marzipan-Schichttorte (das Rezept habe ich von der talentierten Monika, der Link zu ihrem Blog findet ihr unten), sie mit einer weißen Ganache eingedeckt & zum Schluss mit Fondant überzogen.

20131002-201911.jpg

Natürlich bekam er auch noch eine Karte von mir☺

20131002-202148.jpg

Insgesamt war es ein schöner Geburtstag, ich liebe dich kleiner Bruder:-)

Jetzt noch schnell Duschen gehen & dann geht’s ab ins Bett!
Wünsch euch noch einen schönen Abend:-)

Link zum Blog Tortentante:
http://tortentante.blogspot.de/?m=1

20131002-205356.jpg

Kalt…

wird es draußen!. Da macht nichts mehr so richtig Spaß.. Was mir dann immer hilft ist es mich in die Küche zu stellen & zu backen. Ich Backe für mein Leben gerne & probiere immer wieder neues aus. Am Samstag sollte es aber mal wieder der traditionelle Marmorkuchen sein. Da ich keine Milch mehr hatte musste Mineralwasser herhalten (was überraschender weise sehr gut geklappt hat!). Dieses Rezept ist sooo einfach & super lecker!. Auf Wunsch werde ich euch heute das Rezept vorstellen☺

Marmorkuchen mit Öl & Mineralwasser

20131001-223006.jpg

Ihr braucht:

250g Mehl
250g Zucker
5 Eier
125ml Öl
125ml Mineralwasser
1 Pck Vanillezucker
1 Pck Backpulver
5 EL Kakaopulver (man kann natürlich auch den geliebten Kaba nehmen, dann würde ich aber den Zucker reduzieren!)
Fett für die Form

So geht’s:

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen & alle Zutaten (bis auf den Kakao) mit einem Handrührgerät verrühren (Nicht erschrecken, der Teig ist ziemlich flüssig!). Nun könnt ihr 2/3 des Teiges beiseite stellen & in den Rest den Kakao mischen.
Den Teig in die ausgefettete Form geben (bei mir hat diesmal eine ganz normale Springform gereicht) & für eine Stunde, auf mittlerer Schiene backen.
Auskühlen lassen & bei Bedarf mit Puderzucker bestäuben.

Der Teig eignet sich auch gut für Muffins!

20131001-223349.jpg